Trends & News

10 Dirndl-Trends 2017

By  | 

An diesen Dirndl-Trends kommt niemand auf Wiesn, Wasen und Volksfesten vorbei! Welche Stoffe, Schnitte, Farben und Details dein Dirndloutfit zum Hingucker machen, liest du hier.

Trend Nr. 1: Metallic-Töne

All that glitters! Manche Trends aus der Modewelt schaffen es auch in die Trachtenbranche und der Metallic-Look gehört dazu! Glänzende Stoffe geben traditionellen Dirndl-Schnitten einen glamourösen Touch. Beste Beispiele sind das Julia Trentini-Dirndl Annalena in in schimmernden Lila-Mauve-Nuancen und das schlichte Gottseidank-Dirndl Monika 2543 mit dezenten Nadelstreifen – spannend unterbrochen durch die metallisch-glänzende Schürze.

Trend Nr. 2: Pastelltöne

blog-trend-2

Pastelltöne passen nur in den Frühling? Das sehen wir anders! Auf der Wiesn darf es für romantische Dirndl-Trägerinnen auch zartes Hellblau, pudriges Rosa oder edles Beige sein. Damit trotzen wir nicht nur den herbstlichen Temperaturen, wir sind auch noch voll im Trend. Ob im himmelblauen CocoVero-Modell Blum oder dem rosa LIMBERRY-Dirndl Blumenschein – mit diesen Dirndln liegt Liebe in der Wiesn-Luft!

Trend Nr. 3: Hochgeschlossene Dirndl

blog-trend-3

Das traditionelle hochgeschlossene Dirndl entwickelt sich immer mehr zu einem dauerhaften Trend in der Trachtenmode. Die Dirndlbluse hochgeschlossen ist bereits Teil des Looks jeder Dirndl-Fashionista – in diesem Jahr kommt ein hochgeschlossenes Modell dazu! Kleine Stehkragen wie beim Gottseidank-Dirndl Magda 2472 oder beim Amsel-Dirndl Elenora runden den traditionellen Look stilecht ab.

Trend Nr. 4: Dirndl mit Ärmel

blog-trend-dirndl-aermel

Eigentlich ist es ein No-Go in der Trachtenmode, keine Dirndlbluse unter dem Dirndl zu tragen – aber ein alter Retro-Schnitt, der jetzt wieder modern ist, bricht dieses Verbot auf: das Dirndl mit Ärmchen! Kurze Flügelärmchen geben dem Dirndl einen edlen, aber auch verspielten Look wie beim Modell Sonja von AlpenHerz. Dieses elegante Dirndlkleid kann man zu vielen Anlässen auch außerhalb der Trachten-Saison tragen. Wer weniger auf Glamour und mehr auf Tradition setzt, wird mit dem CocoVero-Modell Miri in angesagten Mauvetönen fündig.

Trend Nr. 5: Dirndl mit Blumenprint

blog-trend-blumenprint

Das kleine Streublumenmuster ist aus der Trachtenmode nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr bekommt es jedoch Konkurrenz: Großflächige Blumenprints und Rosenmuster tümmeln sich nicht nur auf Jeansjacken und Pullovern, sondern auch auf den Dirndln. Das kann verspielt-romantisch wirken wie beim Dirndl Wildflowers mit weißer Lochspitzenschürze und nostalgisch-trendy wie beim Miss LIMBERRY-Dirndl Roses mit pinker Pünktchenschürze.

Trend Nr. 6: Ton-in-Ton-Dirndl

blog-trend-ton-in-ton

Ein zeitloses Design kann ein Dirndl zu einem Investment für viele Jahre machen – ganz im Sinne der ursprünglichen Tracht, deren Anmut und Schönheit niemals aus der Mode kommt und von Generation zu Generation weiter getragen wird. Wie entsteht ein zeitloses Dirndl? Wenn Dirndlkleid und Dirndlschürze aus der gleichen Farbfamilie kommen! Langweilig wird das auf keinen Fall, denn die Ton-in-Ton-Dirndl bieten kreativen Spielraum beim Styling. Beste Beispiele sind das LIMBERRY-Dirndl Alpenkönigin mit Spitzenschürze und das Modell Waldzauber mit Seidenschürze.

Trend Nr. 7: Trendfarbe Grün

blog-trend-farbe-gruen

Grün ist eine der klassischen Trachtenfarben und eigentlich immer im Trend – aber nachdem im letzten Jahr Blau die Dirndlwelt dominierte, sind es dieses Jahr grüne Dirndl, die Fashionista wie Traditionalistinnen begeistern. Das Tolle an Grün ist, dass es einfach jedem steht und allen Typen schmeichelt. Besonders schön sind die Modelle, die komplett in Grün gehalten sind wie das Modell Daria von CocoVero oder das Gottseidank-Dirndl Marei.

Trend Nr. 8: Dirndl mit floraler Stickerei

blog-trend-floral

Von den Laufstegen in Paris auf die Theresienwiese –  florale Stickereien erobern gerade die gesamte Trachtenwelt! In zarte Spitze werden Blumenmuster eingewebt und über pastellfarbene Stoffe gelegt… So entstehen zarte Dirndllooks, die einen Hauch Couture auf die Wiesn oder die nächste Trachtenhochzeit mitbringen. Wie romantisch diese Dirndl aussehen, zeigen die Modelle Guilietta und Alicia aus der neuen LIMBERRY couture-Linie.

Trend Nr. 9: Trendfarbe Beere

blog-trend-beere

Ob Glamour-Dirndl oder Traditions-Dirndl – die Beerenfarbe taucht in allen Dirndl-Variationen auf! Es ist der perfekte Ton für alle, die eine Alternative zu den klassischen Farben wie Grün oder Blau haben möchten. Dazu lassen sich viele Farben kombinieren: Kräftiges Grün wie beim AlpenHerz-Dirndl Lena oder kühles Blau wie beim Gottseidank-Dirndl Monika.

Trend Nr. 10: Dirndl mit Rüschen

blog-trend-volants

Ein weiterer Trend aus der Mode setzt in diesem Jahr Akzente in der Tracht. Rüschen und Volants schmücken seit jeher Dirndl, aber in diesem Jahr haben sie ihren großen Auftritt! Sie geben dem Dirndl einen besonderen Charme – ob verspielt wie beim Miss LIMBERRY-Dirndl Daisy oder ganz cool wie beim Modell Dahlia von Miss LIMBERRY.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *