Tipps

Flecken entfernen: Geheimtipps gegen Flecken auf dem Dirndl

By  | 

Nach der Wiesn ist vor der Dirndl-Reinigung! Beim zünftigen Feiern mit Maß, Hendl und einem Tanz auf der Bierbank kommt es schnell zu unschönen Flecken auf deinem Lieblingsstück. Wie du Bier-, Senf- oder Make-up-Flecken ganz einfach entfernst, zeigt dir unsere Dirndl-Expertin Sabrina im Video. Bevor du dich an die Fleckentfernung machst, solltest du aber immer in das Pflegeetikett deines Dirndls schauen – denn einige Stoffe wie z.B. Baumwolle sind pflegeleichter als Seide oder Microfaser.

Bierflecken aus dem Dirndl entfernen

Eine richtige Maß Bier gehört zum Oktoberfest dazu – leider schwappt das Bier aus den Krügen oft gefährlich nah ans Dirndl. Wenn dein Dirndl eine unfreiwillige Bierdusche bekommen hat, solltest du für die nächste Runde einfach ein Mineralwasser bestellen und so vorbeugen, dass das Bier Flecken hinterlässt. Einfach Mineralwasser auf den Fleck geben und mit einem sauberen Tuch abtupfen. Bier hinterlässt glücklicherweise keine starken Flecken und mit dem Wasser wird der Geruch gleich mit entfernt.

Fettflecken vom Dirndl entfernen

Brathendl, Kaiserschmarrn und Co. sind superlecker, aber leider auch sehr fettig. Wenn ein Teil der Brotzeit mal nicht im Mund, sondern auf dem Dirndl landet, ist das jedoch kein Grund, den Wiesn-Besuch für beendet zu erklären. Auch hier hilft der Alleskönner MineralwasserWasser mit viel Kohlensäure ist die erste Hilfe, wenn ein Fettfleck passiert ist – die Kohlensäure löst das Fett besonders gut. Also das Mineralwasser lange auf den Fettfleck einwirken lassen! Wenn der Fleck hartnäckig oder bereits eingetrocknet ist, kommt die gute alte Gallseife zum Einsatz. Auf einem sauberen Tuch aufschäumen und vorsichtig einreiben – so erinnert auf der Wiesn 2018 nichts mehr an das Brathendl vom letzten Jahr.

Geheimtipp: Flecken aus Seide entfernen

Bei einem Seidendirndl ist Vorsicht geboten – schließlich gibt man diese lieber in die Reinigung als den feinen Stoff selbst zu waschen. Wenn ein Fleck das schöne Dirndl aus Seide verunstaltet, hilft Meerschaumpulver bzw. Magnesiumsilikat. Das Pulver wird auf den Fleck gegeben und muss einige Minuten einwirken. Anschließend wird es abgebürstet und der Fleck ist verschwunden.

Senfflecken entfernen aus der Tracht

Senf gehört einfach zu jedem Oktoberfest dazu, aber manchmal landet er auf dem Dirndl statt auf den Weißwürstchen. In diesem Fall hilft wieder der Fleckenkiller Mineralwasser – aber auf keinen Fall darfst du kräftig reiben, denn sonst verteilst du den Fleck weiter in die Stofffasern.

Make-up-Flecken vom Dirndl entfernen

Schunkeln auf der Bierbank und ein Busserl hier, bei einer richtigen Oktoberfest-Gaudi wird es kuschelig und so landet der neue Lippenstift der Freundin auf deinem Dirndl. Der erste Fleckenhelfer gegen Make-up auf der Kleidung ist Gesichtswasser, wenn es sich um einen pflegeleichten Stoff handelt. Bei Wolle und Seide solltest du zu Fleckentfernung zu Hochprozentigem greifen – aber nicht zum Trinken. Klarer Alkohol wie Wodka löst auch hartknäckige Make-Up-Flecken.

Kaugummi entfernen vom Dirndl

Sie sind äußerst unschöne Mitbringsel vom Wiesn-Besuch: Kaugummis kleben gerne mal an Bänken und am Ende auf deinem Dirndl… Du wirst sie aber ganz einfach los: Einfach das Dirndl oder die Schürze ins Gefrierfach packen, ein wenig abwarten und dann lässt sich das Kaugummi einfach abkratzen. Der Trick funktioniert auch mit Eiswürfeln, falls das Dirndl zu groß ist für das Gefrierfach oder du keines besitzt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *