Die Höhle der Löwen

Das Klassentreffen der Hamburger „Höhle der Löwen“-Start-ups bei LIMBERRY

By  | 

Ein ganz besonderes Klassentreffen fand vor wenigen Tagen in unserem LIMBERRY-Büro statt: Alle unsere Gäste verbanden drei Faktoren – sie haben selbst gegründet, sind aus Hamburg und haben die harte „Die Höhle der Löwen„-Schule überstanden! Sibilla hatte die Gründer von Ankerkraut, Kale&Me, Sugarshape, Wizardo, Life is you, Spottster, Gesund und Mutter, Heimatgut sowie Thinks zu einem entspannten Austausch inmitten unseres Dirndl-Lager in Winterhude eingeladen.

hoehle-der-loewen-startups-hamburg-selfie

Großer Erfolg dank Die Höhle der Löwen

Viele der Start-up-Gründer trafen sich zum ersten Mal – trotzdem gab es viel Gesprächsstoff. Für einige Start-ups wie die Schnäppchen-App Spottster und den Coffee-Bag-Hersteller Life is you lag der Auftritt schon über ein Jahr zurück. Tobias Kempensteffen, Beata und Chris Bahr konnten den Teilnehmern der diesjährigen Staffel berichten, wie erfolgreich es auch viele Monate später noch laufen  kann – und das obwohl es bei beiden nicht zu einem Löwen-Deal kam.

hamburg-startups-kaleme-towell-sugarshape-hoehle-der-loewen-limberry

Saft-Bar und Gewürz-Kostprobe

Unser kleines Buffet wurde schnell erweitert mit einigen Spezialitäten der anderen Start-ups. Annemarie Heyl, David Vinnitski und Konstantin Timm, die Gründer von Kale&Me, brachten Billy Basil und Pamela Pine mit – ihre kalt gepressten Säfte. Auch Anne und Stefan Lemcke von Ankerkraut hatten ein paar Kostproben ihrer wundervollen Gewürze dabei. Bei kühlen Getränken unterhielten sich die „Höhle der Löwen“-Teilnehmer über Investoren und wie es ihnen nach der Sendung ergangen ist. So traf Susi Leyck von Gesund und Mutter, die gesundes Fertigessen für Mütter fertigt, auf den Masken-Hersteller Steffen Oppermann von Wizardo, während sich die Erfinder des Towell-Fitnesshandtuchs Lennart Rieper, Paul Dudda sowie Florian Goecke  mit der Sugarshape-Gründerin Laura Gollers austauschten. Nicht nur wir, sondern auch die Presse fand das Zusammentreffen von so vielen Hamburger Start-ups spannend. Redakteur Heiner Schmidt vom Hamburger Abendblatt berichtet hier über die Veranstaltung. Fotograf Marcelo Hernandez hat uns für diesen Beitrag seine Bilder zur Verfügung gestellt. Jetzt freuen wir uns schon auf das nächste DHDL-Klassentreffen bei Ankerkraut!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *